Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Kopernikusschule liegt am südlichen Stadtrand Kölns. Sie wurde 1957 gegründet und gehört damit zu den älteren Schulen in Köln (Stadtbezirk 7). Die Lernenden unserer Schule kommen aus allen Porzer Stadtteilen. Viele wohnen ortsnah und können zu Fuß oder mit dem Rad kommen. 

 

Das Kollegium besteht aus 36 Lehrenden, zwei Referendaren, einer Schulsozialarbeiterin und einer pädagogischen Unterstützungskraft. Rund 380 Lernende besuchen zur Zeit unsere Schule. Seit 11 Jahren haben wir ein neues Gebäude mit zusätzlichen Räumen, wie z.B. Spieleraum, Bibliothek, BOB-Raum, Leseclub, Kickerraum und der Mensa, die den Ganztagsbetrieb abrunden. Aufgrund unseres weitläufigen Schulgeländes haben die Lernenden umfangreiche Möglichkeiten sich zu bewegen.

 

Eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Schulen, der örtlichen Polizei, dem Jugendamt, der Berufsberatung u.a. Institutionen ließ ein Netzwerk „NEIS“ (Netzwerk Erziehung in Schule) entstehen, das uns in unserer Arbeit unterstützt und weiter ausgebaut wird.

 

Für die Kinder und Jugendlichen unseres Einzugsgebietes gibt es ein Freizeitzentrum in der Glashüttenstraße, eine Offene Tür in der Ohmstraße und eine neue Freizeitinitiative im Stadtteil Finkenberg. Sportvereine aller Art, Clubs, Tanzzentren u.ä. bieten die vielfältigsten Freizeit-beschäftigungen an. 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?