Kopernikusschule

Sponsorenlauf 2014

Zielsetzung

Am Montag, dem 16.06.2014 fand nach längerer Unterbrechung erneut ein Sponsorenlauf auf unserem Sportplatz statt. Zukünftig soll er wieder einen festen Platz im Veranstaltungskalender unseres Schullebens bekommen und jedes 2. Jahr veranstaltet werden, da er nicht nur ein wichtiges sportliches Ereignis darstellt, aber auch allen das Gefühl vermittelt, sich zusammen für ein gemeinsames Ziel anzustrengen. Ziel in diesem Jahr war es, genügend Geld zu erlaufen, um unseren vielen schulischen Höhepunkten endlich mit einer eigenene Beschallungsanlage den angemessenen Rahmen verleihen zu können.

Ablauf

Alle Schüler - auch wenn sie keinen persönlichen Sponsor gefunden hatten - liefen auf dem Sportplatz Runden von 400m. Es galt, so viele Runden wie möglich zu laufen. Nach jeder Runde stoppten die Läufer an ihrer Stempelstation und ließen sich die gelaufenen Runde in der Stempelkarte vermerken. Damit der Ablauf an den Stempelstationen reibungslos funktionieren und man jedem Läufer eventuell nötige Unterstützung geben konnte, liefen immer nur 2 Klassen nach einem genau festgelegten Zeitplan gleichzeitig ihre Runden.

Im Vorfeld hatte sich jeder Läufer um einen oder mehrere Sponsoren bemüht, die sich auf der Sponsorenkarte per Unterschift verpflichten mussten, pro gelaufener Runde einen Geldbetrag zu spenden: zum Beispiel 50 Cent, 1 Euro oder aber auch mehr. Am Ende des Laufs wurden die Runden addiert und der Spendenbetrag berechnet. Dieser Spendenbetrag sollte bis zum Beginn der Ferien bei jedem Klassenlehrer abgegeben werden. Im kommenden Schuljahr wird dann veröffentlicht werden, wieviel Geld insgesamt für unserer neue Beschallungsanlage zusammen gekommen ist.

Danksagung

An dieser Stelle sei allen Eltern, Onkeln, Tanten, Nachbarn, Großeltern, Freunden, Arbeitgebern und Lehrern gedankt, die unsere Schüler gesponsert und somit unser Anliegen unterstützt haben. Durch ihre Mithilfe konnten wir 1045, 80 Euro für unserer neue Beschallungsanlage einnehmen. Ein herzliches Dankeschön auch all denen, die unseren Sponsorenlauf durch ihren Besuch bereichert haben. Und schließlich bedanken wir uns auch bei all den Schülern, die die Stempelstationen und den Imbissstand betreut und beim Auf- und Abbau geholfen haben.