Kopernikusschule

Klassenfahrt der 9er und 10er nach Grou

Auch wenn das Wetter nicht ganz so war, wie wir es uns gewünscht hätten, so bot die Klassenfahrt nach Grou in den Niederlanden vom 13.05. bis zum 17.05.2013 doch allen beteiligten Lehrern und Schülern die Möglichkeit, viele wunderschöne Erlebnisse und Erfahrungen zu sammeln. Nach einer kurzweiligen Busfahrt trafen wir gegen 13.00 Uhr in der Herberg Oer 't Hout ein, die mitten in Friesland am Piksee liegt. Nach dem Bezug der Zimmer und einer ersten Orientierung im Haus, stand gleich der erste Punkt des gebuchten Programms an: das Kennenlernen des Ortes und der näheren Umgebung mit Hilfe einer Rallye. Nach dem Abendessen konnten die Schüler an einem Spiele-Stationenlauf teilnehmen, die diversen Spielemöglichkeiten des Hauses nutzen, Knoten üben oder ganz einfach gemütlich auf der Terrasse des Hostels beisammen sitzen und die Aktivitäten auf dem Wasser beobachten. Ab 21.00 Uhr wurde der Barraum des Hotels in eine Diso verwandelt und Lehrer und Schüler tummelten sich begeistert auf der Tanzfläche. Das beschriebene Abendprogramm verlief jeden Abend ähnlich. Das Tagesprogramm allerdings bot jeden Tag ein anderes Highlight.

So stand an den folgenden Tagen etwa an:

  • eine Fahrradtour durch verschiedene Dörfer mit Besichtigung der Mumien in Wieuwerd und Freizeit in der Stadt Sneek;
  • Segeln mit Mittagspause in dem kleinen Dörfchen Earnewald;
  • Rafting, Kanufahren und Schwimmen.

Als wir freitags gegen 13.00 Uhr wieder die Heimreise antraten, waren sich alle Lehrer und Schüler einig, dass die Tage in Grou zukünftig zu den unvergesslichen Augenblicken in unserem Schulleben gehören werden.