Kopernikusschule

Karneval 2012

"Jedem Jeck sing Pappnas"

Getreu dem Motto „Jedem Jeck sing Pappnas“ begingen die Schüler und Lehrer der Kopernikusschule auch 2012 die Karnevalstage nach altbewährter Tradition:
Während die Schüler der Klassen 9 und 10 mit ihren Klassenlehrern an Weiberfastnacht in der Troisdorfer Eishalle in fantasievollen Kostümen zu fetziger Karnvalsmusik ihre Kreise auf dem Eis drehten, feierten die Schüler der Unter- und Mittelstufe tanzend und spielend in den bunt geschmückten Räumen der Schule fröhliche Partys.

"Kopernikusschule - märchenhaft"

Am Karnvalssonntag nahm eine Fußgruppe des WPUs "Schneiderei in fantasievollen Kostümen, die im WPU unter dem Motto „Märchenhaft“ selbst entworfen und genäht worden waren, am Porzer Karnevalszug teil.
Der Tag begann für die Schülerinnen und Schüler bereits um 9.00 Uhr in der Schule. Dort erwarteten sie schon die teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrer. Es wurde gefrühstückt, gefönt, geschminkt, gezubbelt und gestopft. Kurz vor 11.00 Uhr hatten dann alle ihre Kostüme an und waren abmarschbereit, denn um 12.00 Uhr sollte der Zug auf der Kölner Straße starten.
Glücklicher Weise hatte auch das Wetter ein einsehen die Gruppe der Kopernikusschule konnte komplett trockenen Fußes den Zugweg bestreiten. Am Zugweg warteten die fröhlichen Jecken von Porz und die Schülerinnen und Schüler warfen "Kamelle" und verteilten "Strüßje" was das Zeug hielt.
Am Ende des Tages waren alle glücklich und erschöpft.
Und so steht fest: Auch beim nächsten Porzer Karnvalszug wird wieder eine Fußgruppe der Kopernikisschule dabei sein.

An dieser Stelle danken wir allen Spendern für ihre Unterstützung.