Kopernikusschule

Langzeitpraktikum

Das Langzeitpraktikum an unserer Schule absolvieren alle Schüler der Klassen des Typs 10 A sowie die Schüler der BUS-Klasse. Während die Schüler der 10. Klassen im Rahmen dieses Praktikums jeweils einmal wöchentlich von Oktober bis Mai ganztägigig einem Betrieb ihrer Wahl arbeiten, sind die Schüler der BUS-Klasse sogar an zwei kompletten Tagen pro Woche während des gesamten Schuljahres in einem sie interessierenden Berufsfeld tätig.
Diese Maßnahme ist für unsere Schüler besonders hilfreich, weil sie so ihren Berufswunsch über einen längeren Zeitraum in der Praxis überprüfen können und weil ihnen die Praktikumsbetriebe nicht selten eine Lehrstelle anbieten, die sie ohne den persönlichen Bezug, der über das Langzeitpraktikum erfahrungsgemäß entsteht, nur schwerlich erhalten hätten. So haben Schüler unserer 10. Klassen des Typs 10 A beispielsweise Lehrstellen erhalten als:

  • Karrosseriebauer bei der Firma Brillant in Köln-Porz-Eil;
  • Glaser bei der Glaserei Friedrichs in Köln-Porz-Wahn;
  • KFZ-Mechatroniker beim Toyota autohaus h.f.x.mitterer in Köln-Porz-Eil.