Kopernikusschule

Der Feuervogel - ein Musikmärchen

Zum Auftakt ihrer Unterrichtsreihe „Märchen“ besuchten Frau Montrée-Mancuso und Frau Weskamp in der Vorweihnachtszeit 2014 mit ihren Klassen 5 und ihren Teamkolleginnen Frau Blankenburg und Frau Lüdenbach das Cassiopeia Theater in Köln. Sie hatten aus dem vielfältigen Programm des Theaters das Musikmärchen „Der Feuervogel“ mit Großfiguren von Claudia Hann nach zwei alten russischen Volksmärchen für ihren ersten gemeinsamen Theaterbesuch ausgewählt.
Die anfängliche Sorge der Kinder, dass sie für ein solches Figurentheater schon viel zu alt seien, verflog im Nu. Das Bühnenbild, die tollen Lichteffekte, die wunderschönen Großfiguren, die Musik und vor allem das Multitalent Caudia Hann zogen die Kinder schnell in ihren Bann. Gespannt verfolgten sie, wie Claudia Hann sprechend, singend, tanzend, bewegend und spielend die Geschichte von Iwan Zarewitsch erzählte und dabei ihn und alle weiteren Figuren des Stückes lebendig werden ließ: die schöne Wassilissa, den Feuervogel und den schrecklichen Kastschej. Als es Iwan endlich mit Hilfe des Feuervogels gelungen war, seine Braut Wassilissa, die das Ungeheuer
Kastschej in seinem Garten zu Stein verwandelt hatte, zu erlösen und das Märchenspiel endete, nahmen viele unserer Schüler die Gelegenheit wahr, mit Claudia Hann zu sprechen und vor allem noch einmal ganz schnell den Feuervogel zu loben und zu streicheln.
Fotos und auch einVideotrailer zum Musikmärchen sind auf der Internetseite des Theaters zu finden.

Fotostrecke: www.cassiopeia-buehne.de/.../feuer...
Videotrailer:
www.cassiopeia-theater.de