Kopernikusschule

Opjemötz

Die WPU-Gruppe „Kunst-Farbe“, bestehend aus 10 Mädchen der Jahrgangssufen 8 und 9, nehmen an der Kunstaktion „Opjemötz“ teil. Gesucht werden dabei neue kreative Ideen für die klassische Kopfbedeckung des Kölner Karnevals. Die Mützen können aus Stoff, Papier oder alternativen Materialien bestehen, müssen aber „aufsetzbar“ sein.
Eine Auswahl der eingereichten Arbeiten wird im Januar 2012 in einer Ausstellung der Öffentlichkeit gezeigt. Die 12 besten Entwürfe sollen von der Modekönigin des Karnevals, Maria Lucas, gefertigt und bei einer Modenschau von den jungen Künstlern selbst präsentiert werden. Auch in den Kölner Karnevalszügen 2012 will man ihnen einen Ehrenplatz zuweisen.
Da der Abgabetermin für die Mützen Mitte Dezember ist, arbeitet die WPU-Gruppe mit Nachdruck an der Fertigstellung ihrer Entwürfe.