Kopernikusschule

Biologie

Das Wort Biologie leitet sich von den griechischen Begriffen bios (= Leben) und logos (Lehre) ab. Das Fach befasst sich also mit dem Lebendigen (Menschen, Pflanzen, Tiere, etc.) und ermöglicht eine unmittelbare Begegnung mit Lebewesen und Natur.
Da Naturwissenschaft und Technik unsere Gesellschaft mittlerweile in allen Bereichen prägen, vermitteln wir unseren Schülerinnen und Schülern neben den fachlichen Inhalten eine naturwissenschaftliche Grundbildung. Diese befähigt sie dazu ihr Wissen in konkreten Handlungssituationen anzuwenden, Schlüsse ziehen, bewerten und Entscheidungen treffen zu können. Das bedeutet nicht zuletzt, dass unseren Schülerinnen und Schüler eine wertschätzende Haltung gegenüber den Lebewesen - auch im Umgang mit sich selbst - und der Natur entwickeln sollen und somit zur Erhaltung und zum Schutz der biologischen Vielfalt beiträgen können.

Neben den damit verbundenen Themengebieten lernen unsere Schülerinnen und Schüler außerdem wichtige biologische Arbeitsweisen (Beobachten, Mikroskoperien, etc.) kennen und sinnvoll anwenden.

Jahresplanung im Überblick

Jahrsgangsstufen Inhalte Biologische Arbeitsweisen Basiskonzepte
5/6 Meine Schule und ihre Umgebung (Kennzeichen des Lebendigen)   System
  Haus- und Nutztiere Beobachten Entwicklung, System
  Schulgarten (Blütenpflanzen und Insekten - Bienen) Umgang mit der Lupe, Binokular, Versuche System, Struktur - Funktion
  Zellen als Grundlage des Lebens Umgang mit der Lupe, Mikroskop System, Struktur - Funktion
  Ernährung Umgang mit Diagrammen und Tabellen, Versuche Entwicklung, System
  Sexualkunde - Pubertät Umgang mit Modellen Emtwicklung, Struktur - Funktion

Die weiteren Jahrgangsübersichten folgen ...